Kurzbesprechungen

 

Neues Markengesetz in Grenada:

Grenada, Mitglied des Britischen Staatenbundes, hat ein neues Markengesetz eingeführt.  Das Trademark Act (2012) trat in Kraft, und ersetzte damit das United Kingdom Trade Marks Act, Ch. 284, das vom Jahre 1939 datierte.  Markeneintragungen nach früherem Recht gelten genau so fort, als ob sie nach aktuellem Recht eingetragen worden wären.

 

Freigabe von ".chine"-Erweiterungen in chinesischen Schriftzeichen:

Ab 16. September 2012 gab das chinesische Domain-Namen-Register CNNIC die Erweiterung ".chine" in vereinfachten wie traditionellen chinesischen Schriftzeichen für ASCII-Eintragungen frei (aktuelle digitale Codierungsnorm: "a - z", "0 - 9" und "-"). Bis dahin war es nur möglich, Domainnamen in chinesischen Schriftzeichen einzutragen. Nunmehr ist es möglich, chinesische Domainnamen in lateinischen Buchstaben oder Zahlen, sowie solche, die einen Link enthalten, zu reservieren.

 

Pakistan lanciert KMU-Initiative:

Das Pakistani Intellectual Property Office sowie die Small and Medium Enterprise Development Agency (SMEDA) Pakistans haben eine neue Initiative lanciert, mit der die Verwertung geistiger Eigentumsrechte gefördert werden soll.  Tatsächlich stellen KMU mehr als 90 % der Handelstätigkeit im Lande dar, und spielen eine unerlässliche Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes.

Diese Initiative beinhaltet die Schaffung von Zentren in Pakistan, die Unternehmen und Einrichtungen die zum Schutze ihres geistigen Eigentums erforderlichen Auskünfte erteilen sollen.

Zurück zur Liste
Finden Sie einen Experten
Anmeldung für den Newsletter