Martin SIMONNET

Martin SIMONNET

Da Innovation und Technologie sowie die internationale Perspektive des Berufs eine Anziehung auf Martin SIMONNET ausübte, hat er sich dem Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes zugewandt, wo er mehrere Erfahrungen in einer Kanzlei gesammelt hat, bevor er 2017 zu LAVOIX kam.

arbeitsbereiche

Patentstreitfälle

Streitfälle bei Handelsmarken und Designs

Copyright

Domänennamen/Internet

Personenbezogene Daten

Unlauterer Wettbewerb

Verträge

Strategie

Due diligence

Ihre berufliche Qualifikation

Attorney-at-Law

ausbildung

  • Laywer School, 2017-2018
  • Master in Industrial Property, University of Lille 2, 2016
  • Master Business Law, Intellectual Property and New Technology, University of Grenoble Alpes, 2015

Erfahrung

Als Rechtsanwalt der Anwaltskammer von Paris seit 2018 hat Martin einen Master 2-Titel in Gewerblichem Rechtsschutz an der Universität Lille 2 erworben und stellt den Klienten von LAVOIX alle seine Kompetenzen zur Verfügung.

 

Er ist als Berater sowie auch in Rechtsstreitigkeiten in den Bereichen im Zusammenhang mit Patenten, Know-how, personenbezogene Daten, Marken, Muster und Modelle, Urheberrechte, Domainnamen tätig, aber auch in unlauteren Wettbewerbsfällen und bei der Vertragserstellung. Martin ist auch für die Formulierung einer Strategie für den gewerblichen Rechtsschutz und für Audits zuständig.

 

Martin SIMONNET arbeitet eng mit den Partnern von LAVOIX zusammen, hauptsächlich im Auftrag internationaler Klienten aus diversen Geschäftsbereichen.

 

Er ist Mitglied der AIPPI (Internationale Vereinigung für den Schutz des geistigen Eigentums) und der APRAM (Association des Praticiens du Droit des Marques et des Modèles).

  • LAVOIX - WTR1000
  • LAVOIX - Legal500
  • LAVOIX - IPStars
  • LAVOIX - Patent1000
  • LAVOIX - Legal500(2)
Logo ISO UKASCertification ISO 9001:2015 Zertifizierung für alle Tätigkeiten
des Gewerblichen Rechtsschutz und alle Büros