Jacques LAGRANGE

Jacques LAGRANGE

Of Counsel

Jacques LAGRANGE war zwölf Jahre in der Abteilung für gewerbliche Schutzrechte in einem Unternehmen der Stahlindustrie beschäftigt gewesen, bevor er 2003 zu LAVOIX kam, wo er seit 2010 als Berater tätig ist.

arbeitsbereiche

Erteilungsverfahren

Patentstreitfälle

Unlauterer Wettbewerb

Verträge

Strategie

Elektronik Elektrik Physik Mechanik

technologiebereiche

Mechanik

Elektrotechnik

Process control

Metallurgie

Stahlindustrie

Physik

Schiffbau

Ihre berufliche Qualifikation

Französischer Patent- und/oder Markenanwalt

Vertreter vor dem Europäischen Patentamt

ausbildung

  • Graduate from the Center for International Intellectual Property Studies (CEIPI), 1995
  • Engineer, Ecole Centrale de Paris, 1972

Erfahrung

Bei seinem ehemaligen Unternehmen hatte er zuvor in der Forschung, der Produktion sowie der Leitung von Strategie und Planung gearbeitet. Darüber hinaus war er am Technologiemanagement, der Verwaltung gewerblicher Schutzrechte und an Vertragsverhandlungen beteiligt.

Die Tätigkeit von Jacques LAGRANGE umfasst die Ausarbeitung neuer Patentanmeldungen, die Bearbeitung von Patenterteilungsverfahren in Frankreich, in Europa sowie in vielen anderen Ländern wie den USA und Japan.

Beim Europäischen Patentamt hat er an zahlreichen mündlichen Verhandlungen vor der Einspruchsabteilung und den Beschwerdekammern teilgenommen. Zu seinen Aufgaben gehören außerdem Studien zur Patentierbarkeit und zur Ausübungsfreiheit, Streitfälle und die Ausarbeitung von IP-Strategien.

  • LAVOIX - WTR1000
  • LAVOIX - Legal500
  • LAVOIX - IPStars
  • LAVOIX - Patent1000
Certification ISO 9001:2008 Zertifizierung für alle Tätigkeiten
des Gewerblichen Rechtsschutz und alle Büros