Nachfolgend haben wir die wichtigsten Meilensteine der Geschichte von LAVOIX zusammengefasst.

 

Seit 1898 unterstützt LAVOIX Unternehmen bei dem Schutz, der Verteidigung und der Verwertung ihres geistigen Eigentums. Hier finden Sie einen Überblick über die wesentlichen Daten, die die Firmengeschichte geprägt haben (um weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie auf die Überschrift):

Jahre 1890

1898

Am 10. Januar 1898 gründen Antoine LAVOIX und Louis MOSES das Internationale Patentbüro LAVOIX und MOSES (”Office International de Brevetsd’Invention LAVOIX and MOSES”) in Paris.
Am 10. Januar 1898 gründen Antoine LAVOIX und Louis MOSES das Internationale Patentbüro LAVOIX und MOSES (”Office International de Brevetsd’Invention LAVOIX and MOSES”) in Paris.
1898
Am 10. Januar 1898 gründen Antoine LAVOIX und Louis MOSES das Internationale Patentbüro LAVOIX und MOSES (”Office International de Brevetsd’Invention LAVOIX and MOSES”) in Paris.
Am 10. Januar 1898 gründen Antoine LAVOIX und Louis MOSES das Internationale Patentbüro LAVOIX und MOSES (”Office International de Brevetsd’Invention LAVOIX and MOSES”) in Paris.
Beide sind ausgebildete Ingenieure und nutzen ihre Kenntnisse, um alle technischen Erfindungen, die ihnen unterbreitet werden, zu schützen. Ihre Dienste werden von zahlreichen bekannten Persönlichkeiten der französischen Industrie in Anspruch genommen, so etwa Professor Edouard BRANLY, die SERPOLLET-Brüder, die PEUGEOT-Brüder und andere.
Jahre 1900

1909

Das Büro wird an die Adresse 2 place d’Estienne d’Orves (vormals 2 rue Blanche) neben der  Trinité-Kirche verlegt, wo es sich bis zum heutigen Tag befindet.
Das Büro wird an die Adresse 2 place d’Estienne d’Orves (vormals 2 rue Blanche) neben der Trinité-Kirche verlegt, wo es sich bis zum heutigen Tag befindet.
1909
Das Büro wird an die Adresse 2 place d’Estienne d’Orves (vormals 2 rue Blanche) neben der  Trinité-Kirche verlegt, wo es sich bis zum heutigen Tag befindet.
Das Büro wird an die Adresse 2 place d’Estienne d’Orves (vormals 2 rue Blanche) neben der Trinité-Kirche verlegt, wo es sich bis zum heutigen Tag befindet.
Jahre 1940

1940

LAVOIX richtet seine Aktivitäten in einem Büro in Lyon.
LAVOIX richtet seine Aktivitäten in einem Büro in Lyon.
1940
LAVOIX richtet seine Aktivitäten in einem Büro in Lyon.
LAVOIX richtet seine Aktivitäten in einem Büro in Lyon.

1948

LAVOIX feiert sein 50-jähriges Bestehen und verfügt über mehr als 30 Mitarbeiter.
LAVOIX feiert sein 50-jähriges Bestehen und verfügt über mehr als 30 Mitarbeiter.
1948
LAVOIX feiert sein 50-jähriges Bestehen und verfügt über mehr als 30 Mitarbeiter.
LAVOIX feiert sein 50-jähriges Bestehen und verfügt über mehr als 30 Mitarbeiter.
Diese Zahl steigt vor dem Hintergrund technischer Entwicklungen in den Bereichen Chemie, Naturwissenschaften, Pharmazie und Elektronik stetig an.
Jahre 1990

1998

Zu seinem 100-jährigen Firmenjubiläum beschäftigt LAVOIX über 150 Mitarbeiter, einschließlich Patent- und Markenanwälte und Patentingenieure.
Zu seinem 100-jährigen Firmenjubiläum beschäftigt LAVOIX über 150 Mitarbeiter, einschließlich Patent- und Markenanwälte und Patentingenieure.
1998
Zu seinem 100-jährigen Firmenjubiläum beschäftigt LAVOIX über 150 Mitarbeiter, einschließlich Patent- und Markenanwälte und Patentingenieure.
Zu seinem 100-jährigen Firmenjubiläum beschäftigt LAVOIX über 150 Mitarbeiter, einschließlich Patent- und Markenanwälte und Patentingenieure.
Jahre 2000

2007

Zusammenschluss zwischen LAVOIX und JP COLAS, einer auf Elektrotechnik spezialisierten Patentanwaltskanzlei.
Zusammenschluss zwischen LAVOIX und JP COLAS, einer auf Elektrotechnik spezialisierten Patentanwaltskanzlei.
2007
Zusammenschluss zwischen LAVOIX und JP COLAS, einer auf Elektrotechnik spezialisierten Patentanwaltskanzlei.
Zusammenschluss zwischen LAVOIX und JP COLAS, einer auf Elektrotechnik spezialisierten Patentanwaltskanzlei.
Dies erlaubt es LAVOIX, sein Wachstum weiter voranzutreiben und seine Expertise auf dem Gebiet der Elektrotechnik auszubauen.

2008

Zusammenschluss mit BINN & ASSOCIES, einer Anwaltskanzlei mit Spezialisierung auf Intellectual Property und Vertragsrecht, welche in LAVOIX Avocats umbenannt wird.
Zusammenschluss mit BINN & ASSOCIES, einer Anwaltskanzlei mit Spezialisierung auf Intellectual Property und Vertragsrecht, welche in LAVOIX Avocats umbenannt wird.
2008
Zusammenschluss mit BINN & ASSOCIES, einer Anwaltskanzlei mit Spezialisierung auf Intellectual Property und Vertragsrecht, welche in LAVOIX Avocats umbenannt wird.
Zusammenschluss mit BINN & ASSOCIES, einer Anwaltskanzlei mit Spezialisierung auf Intellectual Property und Vertragsrecht, welche in LAVOIX Avocats umbenannt wird.
Durch diesen Zusammenschluss wird LAVOIX zum ersten französischen Komplettanbieter für geistiges Eigentum. Im selben Jahr kürt das internationale IP-Fachzeitschrift ‘Managing IP’ LAVOIX zur Firma des Jahres im Bereich der Durchsetzung von IP-Rechten (”France Prosecution IP Firm of the Year”).

2009

LAVOIX eröffnet ein Büro in München, Hauptsitz des Europäischen Patentamtes, und startet damit seine Entwicklung in Europa, während es in Frankreich seine regionale Entwicklung mit der Eröffnung eines Büros in Toulouse fortsetzt.
LAVOIX eröffnet ein Büro in München, Hauptsitz des Europäischen Patentamtes, und startet damit seine Entwicklung in Europa, während es in Frankreich seine regionale Entwicklung mit der Eröffnung eines Büros in Toulouse fortsetzt.
2009
LAVOIX eröffnet ein Büro in München, Hauptsitz des Europäischen Patentamtes, und startet damit seine Entwicklung in Europa, während es in Frankreich seine regionale Entwicklung mit der Eröffnung eines Büros in Toulouse fortsetzt.
LAVOIX eröffnet ein Büro in München, Hauptsitz des Europäischen Patentamtes, und startet damit seine Entwicklung in Europa, während es in Frankreich seine regionale Entwicklung mit der Eröffnung eines Büros in Toulouse fortsetzt.
Im selben Jahr, 2009, wird LAVOIX für alle seine Büros und Tätigkeiten im Bereich Intellectual Property mit ISO 9001:2008 zertifiziert, was das Streben des Unternehmens nach Qualität unterstreicht und eine nahtlose Bearbeitung von Mandantenanfragen unabhängig von der Kontaktperson innerhalb der Kanzlei garantiert.
Jahre 2010

2011

LAVOIX eröffnet ein Büro in Rennes und erhält von ‘Managing IP’ zum zweiten Mal die Auszeichnung “France Prosecution IP Firm of the Year“.
LAVOIX eröffnet ein Büro in Rennes und erhält von ‘Managing IP’ zum zweiten Mal die Auszeichnung “France Prosecution IP Firm of the Year“.
2011
LAVOIX eröffnet ein Büro in Rennes und erhält von ‘Managing IP’ zum zweiten Mal die Auszeichnung “France Prosecution IP Firm of the Year“.
LAVOIX eröffnet ein Büro in Rennes und erhält von ‘Managing IP’ zum zweiten Mal die Auszeichnung “France Prosecution IP Firm of the Year“.

2012

LAVOIX führt das 'Baromètre de la PI' ein.
LAVOIX führt das 'Baromètre de la PI' ein.
2012
LAVOIX führt das 'Baromètre de la PI' ein.
LAVOIX führt das 'Baromètre de la PI' ein.
Diese jährliche Studie bewertet die Entwicklung von IP-Praktiken in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen in Frankreich. Seitdem führt LAVOIX diese Studie jedes Jahr durch und erhält Antworten von über 300 IP-Fachleuten in französischen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen.

2013

Durch die nochmalige Verleihung der ”France Prosecution IP Firm of the Year”-Auszeichnung durch die Zeitschrift ‘Managing IP’ wird LAVOIX neuerlich für sein Know-how und sein Expertenwissen ausgezeichnet.
Durch die nochmalige Verleihung der ”France Prosecution IP Firm of the Year”-Auszeichnung durch die Zeitschrift ‘Managing IP’ wird LAVOIX neuerlich für sein Know-how und sein Expertenwissen ausgezeichnet.
2013
Durch die nochmalige Verleihung der ”France Prosecution IP Firm of the Year”-Auszeichnung durch die Zeitschrift ‘Managing IP’ wird LAVOIX neuerlich für sein Know-how und sein Expertenwissen ausgezeichnet.
Durch die nochmalige Verleihung der ”France Prosecution IP Firm of the Year”-Auszeichnung durch die Zeitschrift ‘Managing IP’ wird LAVOIX neuerlich für sein Know-how und sein Expertenwissen ausgezeichnet.
Mit der Eröffnung eines Büros in Lille setzt LAVOIX seine Entwicklung und Expansion im französischen Markt fort.

2014

LAVOIX verstärkt seine Präsenz in der Region Rhône-Alpes, indem es ein Büro in Grenoble eröffnet.
LAVOIX verstärkt seine Präsenz in der Region Rhône-Alpes, indem es ein Büro in Grenoble eröffnet.
2014
LAVOIX verstärkt seine Präsenz in der Region Rhône-Alpes, indem es ein Büro in Grenoble eröffnet.
LAVOIX verstärkt seine Präsenz in der Region Rhône-Alpes, indem es ein Büro in Grenoble eröffnet.
Im selben Jahr erhält LAVOIX die Auszeichnung ”Regional Award - EPO Firm of the Year” von ‘Managing IP’ und wird für seine Arbeit vor dem Europäischen Patentamt zur Kanzlei des Jahres gekürt. Ausserdem erlangt LAVOIX die von der Zeitschrift ‘Décideurs Stratégie Finance Droit’ verliehene Goldene Trophäe in der Kategorie “Anwälte für gewerblichen Rechtsschutz: Patente”.

2015

LAVOIX wird von ‘Managing IP’ zum vierten Mal seit 2008 zur “France Prosecution IP Firm of the Year” gekürt.
LAVOIX wird von ‘Managing IP’ zum vierten Mal seit 2008 zur “France Prosecution IP Firm of the Year” gekürt.
2015
LAVOIX wird von ‘Managing IP’ zum vierten Mal seit 2008 zur “France Prosecution IP Firm of the Year” gekürt.
LAVOIX wird von ‘Managing IP’ zum vierten Mal seit 2008 zur “France Prosecution IP Firm of the Year” gekürt.
Diese Auszeichnung wird an jene Intellectual Property-Kanzlei verliehen, das sich von seinen Wettbewerbern im Hinblick auf Referenzen, Kundenbeziehungen, Innovation und Vorreiterrolle im vergangenen Jahr abhebt. Im selben Jahr wird LAVOIX die Goldene Trophäe in der Kategorie ”Anwälte für gewerblichen Rechtsschutz: Marken” überreicht, nur wenige Monate nach Erhalt der gleichen Auszeichnung für Patente.

2016

LAVOIX setzt seine Entwicklung in Frankreich mit der Eröffnung von Standorten in Nantes und Nizza fort.
LAVOIX setzt seine Entwicklung in Frankreich mit der Eröffnung von Standorten in Nantes und Nizza fort.
2016
LAVOIX setzt seine Entwicklung in Frankreich mit der Eröffnung von Standorten in Nantes und Nizza fort.
LAVOIX setzt seine Entwicklung in Frankreich mit der Eröffnung von Standorten in Nantes und Nizza fort.

2017

Nach der Eröffnung des Büros in München im Jahr 2009 weitet LAVOIX seine europäische Präsenz mit der Eröffnung eines Büros in Mailand (Italien) weiter aus.
Nach der Eröffnung des Büros in München im Jahr 2009 weitet LAVOIX seine europäische Präsenz mit der Eröffnung eines Büros in Mailand (Italien) weiter aus.
2017
Nach der Eröffnung des Büros in München im Jahr 2009 weitet LAVOIX seine europäische Präsenz mit der Eröffnung eines Büros in Mailand (Italien) weiter aus.
Nach der Eröffnung des Büros in München im Jahr 2009 weitet LAVOIX seine europäische Präsenz mit der Eröffnung eines Büros in Mailand (Italien) weiter aus.
  • LAVOIX - WTR1000
  • LAVOIX - Legal500
  • LAVOIX - IPStars
  • LAVOIX - Patent1000
Certification ISO 9001:2015 Zertifizierung für alle Tätigkeiten
des Gewerblichen Rechtsschutz und alle Büros